Die Freundin der Tante

Es war vor ca. 5 Jahren, meine Tante hatte Geburtstag, Sie wurde 45 und hatte natürlich alle eingeladen ( Familie, Freunde).
Anfangs dachte ich mir die Party wird sowieso Öde, da ja fast jeder mehr als 10 Jahre älter ist als ich. Aber es sollte anders werden, als ich den Raum betreten habe sah ich dass auch natürlich Ihre beste Freundin hier war (Ich nenne Sie einfach mal Nina).
Nina war 44 Jahre aber wenn man Ihr alter nicht kennt schätzt man Sie 10 Jahre jünger.
Ihr Gesicht sehr gut gehalten und Ihre Haare Blond glatt und immer sehr gepflegt, Der Körper wie man Ihn sich vorstellt, geschätzte Doppel D Buse und für Ihr Alter einen Top geformten Hintern – liegt vielleicht daran dass Sie immer noch ins Fitnessstudio geht.
Als ich Sie sah spürte ich meinen Penis schon wieder leicht erregen. Der letzte Platz der noch frei war, war neben Nina.
Der Abend verlief anfangs noch recht lustig für eine Party mit älteren Gästen.
Als dann nur mehr wenige Leute hier waren begann es allerdings ein bisschen zu intimeren Gespräche zu kommen.
Da Saßen wir auf einen kleinen Tisch meine Tante, Der Mann meiner Tante und Nina.
Natürlich floss auch ein wenig Alkohol, kurze Zeit später sagte der Mann meiner Tante er müsste sich bettfertig machen da er morgen viel zu erledigen hatte.
Meine Tante ging kurz mit Ihm mit und Nina und ich unterhielten uns kurz, wie es uns so ginge was wir immer so machen und weiteres.
Als meine Tante wieder kam erzählte Nina von Ihrem mittlerweile EX- Freund dass Sie sich vor wenigen Tagen getrennt hätten.
Natürlich spielten sich in mir ein wenig Gedanken, aber ich hörte trotzdem aufmerksam zu.
Dabei bemerkte ich immer wieder dass mir Nina auf meinen Oberschenkel griff und immer weiter nach oben.
Dann ging ich ganz schnell auf die Toilette um zu mir einen klaren Gedanken zu fassen und ob dass wirklich nun passierte.
Als ich kurz meine Blase entleerte öffnete ich die WC Tür als plötzlich Nina vor mir stand und sich in guter Pose sexy auf die Lippe biss.
Sie fragte mich ob mir das gefallen hat, ich fing an zu stottern und stand plötzlich meinen Mann und sagte ja und lief Rot an.
Anschließend packte Sie mich stark an den Eiern und sagte wenn wir Zeit haben bekommst du noch viel mehr davon.
Sie ging dann Auf die Toilette und ich wieder zum Tisch wo meine Tante saß, kurze Zeit später kam auch Nina wieder.
Als Sie mit dem Gespräch über Ihren Ex fortfuhren fragte meine Tante Nina ob Sie nicht dann vorübergehend zu Ihr ziehen bis Sie was neues gefunden hätte.
Nina antwortete zögerlich und sagte ja wenn es möglich wäre würde Sie gerne ein paar Nächte hier übernachten, und Sie hatten ja vorher schon Beschlossen dass Nina bei dem Geburtstag meiner Tante im Gästezimmer übernachten wird. Anschließend fragte uns meine Tante ob wir uns nicht auf dem Sofa einen Film angucken wollen.
Ich antwortete ja warum denn nicht?.
Kurz nachdem der Film angefangen hat machte sich Nina mit der Hand schon wieder auf den Weg zu meinem Schwanz.
Sie öffnete den Knopf meiner Jeans und führte Meine Hand zu meinem Penis und rubbelte fest daran, ich spürte wie Mein Penis immer größer und größer wurde und leichte Lusttröpfchen herauskamen.
Nach diesem Moment sagte Nina, Sie wäre müde und wird sich auf den Weg ins Gästezimmer machen.
Dann sagte meine Tante dass es eine gute Idee wäre, anschließend begleitete meine Tante mich zum Ausgang des Raumes und sagte ich wüsste wo der Ausgang wäre.
Als ich mich vom Obergeschoss ins Erdgeschoss ging schaute ich kurz auf mein Handy und es war eine Nachricht oben von einer Nummer die ich nicht eingespeicherte hatte. In der Nachricht stand folgendes:
„ Hey hier ist Nina!
komm in 10 Minuten in den Garten zur Tür direkt nebenbei wäre dass Gästezimmer.“

Leicht angetrunken machte ich es auch Nina öffnete die Tür und begrüßte mich nochmal.
Als wir uns auf das Bett setzten fragte Sie mich ob ich Ihr gefallen würde oder nicht, meine Antwort war Ja!. Sie sagte anschließend ja ich habe ja schon des öfteren mitbekommen dass du mich ziemlich Sexy findest alleine deine Blicke wenn ich mit dir rede nur auf die Brüste..

Als ich versuchte zu Antworten unterbrach Sie mich und sagte und jetzt mach alles so wie du es dir wünscht.
Ich zog Nina langsam aus und küsste Sie dabei während Sie erneut den Knopf meiner Jeans öffnete und mir meine Jeans inklusive der Unterhose auszog und schließlich auch mein T-Shirt.
Als wir komplett ausgezogen waren küsste Sie mich und ging runter zu meinem mittlerweile sehr harten Schwanz und fing an zu Lutschen und ich stoß immer wieder in Ihrem Mund ein.
Und Sie sagte mit Ihrer Sexy Stimme jetzt bist du dran. Ich ging mit Meiner Zunge zu Ihrer geilen Möse, und fing an zu Lecken, sie griff nach meinem Kopf und fing nach einer zeit an zu Stöhnen oh jaaa!! oh jaa!!! gibs mir !!!!! Komm und Fick Mich!
Ich ging rauf und Sie griff nach meinem Penis und führte Ihn in Ihre feuchte Möse ein. Sie fing an mit ihren langen roten Fingernägel an meinen Rücken zu Kratzen und schrie immer wieder „Schneller!! Schneller!! Fick mich von Hinten !!“
Sie ging mit Ihren Knie auf die Matratze und ich nahm Sie von Hinten und stöhnte immer wieder anschließend extrem Laut „Ich komme, Ich komme, ich will dein Saft!!
Sie ging mit dem Mund gleich zu Meinen Schwanz und lutschte bis ich mein Sperma in Ihrem Mund gespritzt habe. Sie schluckte es runter und Sie legte sich zu mir und sagte „Hat es dir gefallen?, das könnten wir doch öfters machen“ meine Antwort lautete „Ja warum Nicht, du bist wirklich eine bezaubernde Frau. Anschließend wachte ich am Morgen auf und Sie war weg, wiederum schaute ich auf mein Handy mit der Nachricht von Nina: „ Hey Babe!
War eine unglaubliche Nacht gestern man sieht sich ;)“

Heute 5 Jahre später
Nina und Ich sind mittlerweile immer noch Single, aber das hat auch einen Grund wir können nicht voneinander ab.
Wir treffen uns fast täglich und Ficken miteinander. Inzwischen wird bei uns schon fast sowas wie eine Beziehung, zwar ein bisschen Komisch aber Gut!