MyDirtyHobby

Das Wellnesswochenende

Hallo liebe Leser. Mein Name ist Andreas und ich möchte mit euch zusammen eine Reise in meine Vergangenheit machen. Die folgende Erzählung ist wahr und deshalb vielleicht auch nicht ganz so pornografisch wie hier üblich, aber findet hoffentlich trotzdem ihre Liebhaber.Zu meiner Person:Heute bin ich Ende 40 und ein echter Ehekrüppel. 15 Jahre Beziehung und drei Kinder, weshalb ich wohl gar nicht mehr dazu sagen muss. Aber es gab bzw. gibt auch andere Momente… .Das WellnesswochenendeMaria und Johann kenne ich schon sehr lange. Sie stammen aus der selben Gegend wie ich und gingen vor vielen Jahren in meiner Parallelklasse. Sie haben geheiratet und sich ein gemeinsames Leben aufgebaut. Über die lange Zeit hinweg hielten wir unseren Kontakt immer aufrecht, auch wenn er zuweilen etwas einschlief.Wer meine vorherigen Geschichten gelesen hat weiß, dass meine Ehe mit Gabi alles andere als harmonisch verläuft. Ja sie hat ihre Reize, aber auch viele Fallgruben, die immer wieder in heftigen Streitereien enden.Nun was schlecht für mich ist, dass ist in diesem Fall gut für euch.Wieder einmal hatten wir uns gestritten, wieder einmal war ich geflüchtet, wieder einmal saß ich nun bei meinen Freunden im Wohnzimmer und redete mir den Frust von der Seele und wieder einmal lag ich irgendwann in ihrem Gästezimmer und versuchte mich zu beruhigen.Es wurde eine recht beschissene Nacht. Ich hatte kaum geschlafen und als ich die ersten Geräusche hörte war ich froh und stand auch auf. Das Klappern des Geschirrs lockte mich direkt in die Küche, wo ich nun aber doch überrascht wurde. Maria, die eine herrlich griffige Sanduhrenfigur hat, stand über dem Küchentisch gebeugt und wurde gerade von Johann im Stehen durchgevögelt. Dabei stießen ihre üppigen Brüste rythmisch gegen das bereitgestellte Geschirr und verursachten das Klappern.Ich blieb wie angewurzelt in der Tür stehen, Maria starrte mich erschrocken an und ihr Mann wurde gerade, verkniffen stöhnend, in ihr fertig.>>Oh entschuldigung.>Ich fahr gleich nach Hamburg und komm erst am Wochenende wieder. Du kannst aber trotzdem bleiben.Du ich kann auch…Quatsch! Du bleibst einfach solange du musst!>Bitte!>Das ist icht nötig!>Ich möchte anfangen.>Na ihr habt ja lange gebracht!War voll heute.>Und wie hat es dir gefallen?Ja war ganz gut.>Welche hat euch denn heute bedient?So ein dunkelhaarige.Bestimmt Alina. Die ist wirklich toll!>Hör auf du Ferkel!>Ist doch nichts dabei!>Du sollst… Bitte… Ohhh… Du bist… Hmmm… Und wenn…Ja stoß zu! Fester! Tiefer!>Entschuldige!>Kein Problem.>Hast du wenigstens…Nein!>Ich kann nichts dafür! Johann hat…Ja klar!>Ja stoß zu! Fester! Tiefer!>Wer ist der Nächste?>Gib ihr selbst das Trinkheld! Nicht am Tresen!>Das ist für sie.>Ich dachte wir ficken?>Zeit vorbei!>Woanders ficke ich für das Geld Ärsche!Diesen nicht!


MyDirtyHobby